Fachvorträge

Fortbildungsangebote für Pflegekräfte

Für die Pflegekräfte Ihres Hauses machen wir Ihnen folgende Themenvorschläge, die wir im Hospiz oder als Inhouse-Schulung anbieten können.
Die Durchführung im Hospiz ist besonders beim ersten Thema praktisch, weil wir dies mit einer Führung durch das stationäre Hospiz verbinden können.

Melden Sie bitte interessierte Mitarbeitende zu den Veranstaltungen an, und/oder und vereinbaren Sie mit uns Termine in Ihrem Haus. Für die Inhouse-Schulung sollten wir uns über eine Aufwandsentschädigung von ca. 50–75 € (je nach Umfang der Veranstaltung) verständigen.

 

Leben und Sterben begleiten

Ambulanter und stationärer Hospizdienst in der Praxis
Dauer: 90 min
ReferentIn: Petra Behrendt oder Lars Brunner

Nach dem Tod: Was ist zu tun?

Dauer: 60 min
Referent: Lars Brunner

Sterbephasen

In Anlehnung an die klassische Sterbephasen von E.-Kübler-Ross
Dauer: 90
Referentin: Petra Behrendt

Nähe und Distanz

Dauer: 60 min
Referent: Lars Brunner

Umgang mit Sexualität in palliativen Situationen

Dauer: 60 min
Referent: Lars Brunner

Palliative Pflege: Grundlagen, Umsetzung, Krankheitsbilder mit Symptomen

Dauer: 90 oder 2 x 45
Referent: Lars Brunner

Humor im Hospiz und bei der Sterbebegleitung

Dauer: 60 min
Referent: Lars Brunner

Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV)

Dauer: 60 min
Referentin: Kathrin Seidenmann

Der Letzte-Hilfe-Kurs

Am Ende wissen, wie es geht. Vermittlung des „kleinen 1×1 der Sterbebegleitung“: Das Umsorgen von schwerkranken und sterbenden Menschen am Lebensende

Dauer: 4 x 45 min
Referenten: Petra Behrendt und Lars Brunner

Nach oben scrollen